Von dem Tropical Islands in Brandenburg dürfte so ziemlich jeder schon gehört haben. Allein die riesige Halle hat ja im Laufe der Jahre schon die eine oder andere Schlagzeile gemacht. Mit 360 m Länge, 210 m Breite und einer Höhe von 107 Metern war oder ist sie die größte freitragende Halle der Welt. Gebucht hatten wir für eine Nacht eine Premium Lodge inkl. 4 Gänge Menü zum Abendessen. Auf dem Weg von der Lobby zur Lodge merkten wir auch sehr schnell was mindestens 26 tropische Grad bedeuten, besonders, wenn man im Januar ankommt.
Was einem alles in der Halle geboten wird, so meint man, das man in eine überlaufene zugemüllte Halle kommt, aber weit, ganz weit gefehlt, auf unseren Spaziergängen haben wir natürlich viele Menschen getroffen und ziemlich viele europäische Sprachen gehört, aber oftmals hatten wir das Gefühl fast alleine zu sein. Das Tropical Islands präsentierte sich uns als gut durchdachtes Urlaubsparadies, in dem man ganz schnell Zeit und Ort vergessen kann und einfach die Seele mal baumeln lassen kann. Das war nicht unser letzter Besuch dort.

Und hier ist der Reisebericht dazu.

Vielen Dank an das Tropical Islands für die freundliche Genehmigung, die Fotografien hier präsentieren zu dürfen.